Wurzelbehandlung

Durch eine tiefere Schädigung des Zahnnerves kann die Notwendigkeit einer Wurzelbehandlung entstehen. Ist das Dentin durch tiefe Karies geschädigt, kann der Schutz des Zahnnervs nicht mehr gewährleistet werden und eine Behandlung in den Wurzelkanälen wird notwendig. Um einen Verlust des Zahnes und eventuell einen Zahnersatz zu vermeiden, wird versucht den Zahn erhalten zu können und deshalb in unserer Zahnarztpraxis eine Wurzelbehandlung durchgeführt. Ihr Praxisteam bietet ihnen eine schonende Behandlung und geht auf ihre individuellen Wünsche ein.

Wurzelbehandlung

In den Wurzeln unserer Zähne sind die Nerven beheimatet. Sind diese geschädigt, zum Beispiel durch tiefe Karies, wird eine Behandlung notwendig. Mit feinen Feilen wird der Zahnnerv auf schonende und professionelle Weise entfernt. Nach der gründlichen Entfernung werden der, oder die Wurzelkanäle mit Guttapercha gefüllt, es kann im Anschluss notwendig sein einen Stift in den Zahn einzusetzen, um ihn eventuell mit einem Zahnersatz versorgen zu können. Dies wird ihnen ihr Zahnarzt bei der Behandlung gezielt erklären und alle weiteren, notwendigen Schritte mit ihnen besprechen.

Wurzelbehandlung Symptome

Ist der Nerv im Kanal des Zahns angegriffen, können sogenannte Gase entstehen. Diese können für eine notwendige Wurzelbehandlung Symtome wie Kauschmerz, Druckgefühl und auch Schwellungen verursachen. Ist die Umgebung bereits entzündet, so kann die Zahnbehandlung auch eine Antibiose notwendig machen.

Angstpatienten

Gerne gehen wir auf ihre Bedenken, Sorgen und Ängste in einem vorab geführten Gespräch ein. Bitte scheuen sie sich nicht vorab einen Termin zu vereinbaren, damit wir ihre Anliegen ausführlich besprechen und eventuell Bedenken ausräumen können.

Risiken einer Behandlung

Wie jeder medizinische und zahnmedizinische Eingriff, kann auch die Behandlung eines Wurzelkanals Risiken mit sich bringen. Hier findet mit ihnen und ihrem behandelnden Zahnarzt eine genau Aufklärung statt. Als Nebenwirkungen können Schmerzen an der behandelten Stelle, oder zum Beispiel Schmerzen an der Einstichstelle bei einer lokalen Betäubung auftreten. Bei einer eventuellen Überfüllung des Wurzelkanals kann es zu Schmerzen am behandelten Zahn kommen, bitte halten sie bei andauernden Beschwerden Rücksprache mit ihrer Zahnarztpraxi

Pflegehinweise nach der Zahnbehandlung

Sie selbst können den Heilungsvorgang nach einer Behandlung der Wurzel unterstützen in dem sie die Hinweise ihres Behandlers beachten. Unterstützend können sie die Wange kühlen, auf das Rauchen verzichten und bei Lebensmitteln die stark reizen können vorsichtig sein. Auf eine ausreichend gründliche Mundhygiene ist auf jeden Fall zu achten.

Wurzelbehandlung Kosten

Je nach Art und Umfang der notwendigen Behandlung können bei einer Wurzelbehandlung Kosten zwischen 200 und 1000 Euro entstehen, die Krankenkassen bezuschussen diese Kosten mit einem Festbetrag. Der restliche Kostenaufwand wird vom Patienten getragen, den genauen Eigenanteil wird ihr Praxisteam im Detail mit ihnen besprechen.

0 comments on “Wurzelbehandlung

Comments are closed.